Das Monster aus Athen

Am Sonntag machten einige Fans des SK Rapid dem 297. Wien Derby ein vorzeitiges Ende. Völlig zurecht und keine Minute zu früh könnte man sagen, gerade wenn man sich die grottige Leistung der Mannschaft anschaut; kann man aber auch lassen und sich ein wenig darüber ärgern, dass einem hier eine weitere Stunde grünweiße Peinlichkeiten erspart wurden. Alternativ geht natürlich auch immer: Fußball? Schleich dich!
Aber es ist dann doch schon ganz interessant wie das kostenlose Boulevardblättchen Heute, dem bei der Nutzung des U-Bahnnetzes auszuweichen schier unmöglich ist, sich der Geschichte nun im Nachhinein annimmt. Neben den genreüblichen Tiraden gegen die bösen Hardcorefans und dem Wunsch danach das Chaotenpack doch endlich hinter Gitter zu bringen findet sich dort nämlich auch eine ganz neue Feindbestimmung. Denn mittlerweile sind nicht mehr die einheimischen Ultras oder Hools Schuld am Spielabbruch, sondern vor allem griechische Krawalltouristen.
So wurde über Nacht der Hass-Grieche – angeblich Capo bei Gate 13 – zum Schreckgespenst des österreichischen Fußballs, einzig aus Athen eingeflogen um Angst und Gewalt zu verbreiten. Das griechische Fußball-Monster, ganz wie der Grieche an sich ein arbeitsloser Schmarotzer, erdreistet sich nun also auch noch hier für Unruhe zu sorgen. Als würde es nicht schon reichen, dass die Griechen es nicht schaffen die Maßnahmen zur kapitalistischen Krisenbewältigung im gewünschten Stechschritt durchzusetzten, sondern statt dessen kommen die auch noch hierher um dem österreichischen Steuerzahler seine kleinen Freuden kaputt zu machen. Da kann man doch wirklich nur noch mahnend Richtung Ultras Rapid rufen: denkt doch mal an Verein und Nation, macht endlich Schluß mit diesem griechischen Gesindel!

One response to “Das Monster aus Athen

  1. sehr schön geschrieben😉

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s