Ey Staat, warum bist du so bös?

Für den Freitag um 17 Uhr wurde vom Antinationalen Bündnis Wien (AnBW) am Praterstern eine Demonstration zum WKR-Ball angekündigt. Diese Demonstration wurde ordnungsgemäß angemeldet und mit fadenscheinigen Argumenten bei einem heutigen Polizeitribunal untersagt.

Bündnissprecherin Kai Nenation dazu: “Es ist eine bodenlose Frechheit und einer bürgerlichen Demokratie unwürdig, dass antifaschistische Demonstrationen verboten werden, während Rechtsextreme und Neonazis in der Hofburg abfeiern – und das am 66. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz. Nunmehr wird sich zeigen, wie die Rot-Grüne Stadtregierung auf diesen Affront reagiert. Vizebürgermeisterin Vassilakou wird hiermit aufgefordert, hierzu Stellung zu nehmen. Auch die SPÖ sollte angesichts ihres vermeintlichen antifaschistischen Grundkonsens ihr Vorgehen genau überdenken. Der Stadtregierung nahestehende Jugendorganisationen sind hiermit aufgefordert, den medialen Phrasen auch konkrete Taten folgen zu lassen.”

So die ultimativen Negatoren von Staat, Nation und Kapital über das Verbot ihrer morgigen Demonstration gegen den WKR-Ball bzw. ihrer Demonstration gegen Staat, Nation und Kapital. Die Wiener Antifas erweisen sich ihrem neuen Überbau – dem allseits beliebten Bündnis für aktive Jugendarbeit – wirklich in jeder Hinsicht als würdig.

Aus solchen Verlautbarungen spricht dann auch nur noch das geschundene, missverstandene Kind, welches vom Vater-Staat nicht für voll genommen wird und das, obwohl es doch nichts sehnlicher anstrebt, als die glückliche Versöhnung mit dem Souverän. Shame on you austria, kümmer dich mal besser um deinen pubertären Nachwuchs.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s