Kleinbürgerlicher Gruppensex und andere Stumpfblüten

„Partnertausch und Gruppensexualität – ich sage es noch einmal – sind an kleinbürgerlicher Stupidität kaum zu überbieten. Sie sind weiß Gott zeitgemäße Stumpfblüten spezifisch zerstörter Sinnlichkeit. Der letzte Schrei schließlich, der „Singles“ heißt, ist wirklich ein Schrei – aus Not, nach Hilfe, maßlos traurig, zum Weinen. Aus freien Stücken lebt niemand allein. Etwa die alkoholabhängigen Witwen? Die drogenabhängigen Jugendlichen? Die liebes- und arbeitsunfähigen Studenten?“

Volkmar Sigusch in Sexualität konkret I, 1980

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s