Frontstadt Frankfurt

Nachdem sich in der Nacht vom 19. auf den 20. November bereits einige ordnungsliebende Menschen damit beschäftigt hatten, im gutbürgerlichen Frankfurter Stadtteil Eschersheim das Haus eines jüdischen Mitmenschen durch ein gut leserliches „Jude“ zu markieren und in der Umgebung einige Zeichen des 3. Großprojekts der Deutschen hinterließen, folgte nun der nächste Ausfall der Frankfurter Volksgemeinschaft.

Die Grünen Politikerin Nargess Eskandari-Grünberg hatte anlässlich der zunehmenden Eskalation des rassistisch motivierten Protest eines, von Überfremdungsängsten geplagten, deutschen Mobs gegen einen Moscheebau in Frankfurt-Hausen mit einem „Frankfurt hat einen Migranten-Anteil von 40 Prozent. Wenn Ihnen das nicht passt, müssen sie woanders hingehen!“ reagiert. Daraufhin wurde sie zum Opfer des Volkszorns. Denn wer dem Deutschen sagt, was Sache ist und dabei selbst nicht einmal deutsche Wurzeln aufweisen kann – Eskandari-Grünberg ist Exil-Iranerin – hat dem Herrenvolk nicht die Stirn zu bieten, sondern soll gefälligst zurück in sein „Mullah-Land“ gehen.
Nachdem sich der Hass erst nur gegen sie richtete und sich in Drohungen vom Kaliber eines sie „in Ihrem Garten steinigen“ entlud, hat der Mob nun auch ihren Ehemann zum Angriffsziel auserkoren. Denn dieser ist nicht nur mit der undeutschen Volksfeindin verheiratet, sondern auch noch Psychoanalytiker und – des Deutschen Volksfeind Nummer 1 – Jude. So verwundert es nicht, dass sich mittlerweile im Internet offen entlädt, was in den deutschen Gemütern so vor sich hin kocht:

Ganz dezidiert aber wird, unter Angabe aller persönlicher Kontaktdaten, auch ihr Mann, der jüdische Psychoanalytiker Kurt Grünberg, an den virtuellen Pranger gestellt. „Ihr Mann ist der Jude Kurt Grünberg“ , steht zu lesen. Und: „Psychoanalytiker ist ein typischer Judenberuf.“

„Der kraushaarige krummnasige Ehemann“ wird in dem Internet-Forum mit einem Porträtfoto abgebildet, auf dem ihm eine Hakennase retuschiert worden ist. Auf weiteren Fotos, die allgemein zugänglichen Veröffentlichungen entnommen sind, ist Grünbergs Kopf rot eingekreist, förmlich als Zielscheibe markiert.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s